Menu
Kartenlesegerät CHERRY ST-2100 und cyberJack® one

Kartenlesegeräte

Mit den Kartenlesegeräten von CHERRY & REINER SCT können Sie die Funktionen Ihrer medisign Signaturkarte einfach und sicher nutzen.

Spezialist für Heilberufe

medisign ist einer der führenden Anbieter für qualifizierte elektronische Signaturkarten im Gesundheitswesen.

Über 15 Jahre Erfahrung

Seit 2004 hat medisign über 100.000 elektronische Heilberufsausweise (eHBA) und SMC-B ausgegeben.

100% Service-Garantie

Fragen, Wünsche, technische Probleme? Unser geschulter Kundenservice steht Ihnen stets beratend zur Seite.

Investition in die Zukunft

Die Zukunft ist digital: Papierlose Prozesse sparen wertvolle Ressourcen, Zeit und Geld. medisign hilft Ihnen dabei.

REINER SCT cyberJack® one

Für den Einstieg in die elektronische Signatur

Das Kartenlesegerät der Sicherheitsklasse 3 von REINER SCT erleichtert den Einstieg in die elektronische Signatur. Der neue Allrounder mit Bluetooth und USB-Funktion dient als Chipkartenleser für HBCI/FinTS, EBICS oder als TAN-Generator und kann sowohl stationär am PC als auch mobil am Smartphone oder Tablet verwendet werden.

Er erfüllt die Anforderungen der qualifizierten Signatur und erreicht dank der SECODER-Funktion das höchste Sicherheitsniveau der Deutschen Kreditwirtschaft für das Online-Banking.

  • große, hochwertige Gummi-Tastatur mit Metall Click-Switch für optimalen Druckpunkt
  • Anschluss: USB 2.0 Typ B (CCID)
  • Gehäusefarbe: blau
  • unterstützte Betriebssysteme: Windows, macOS und Linux
Cherry ST-2100

CHERRY SmartTerminal ST-2100

Chipkartenleser für KVK und eGK

Der Klassiker unter den Klasse-2-Chipkartenleser: Die zuverlässige PIN-Eingabe und die Robustheit machen CHERRY ST-2100 UG zu einer sicheren Sache. Mit seinem angenehmen Druckpunkt und seiner Haptik weiß das ergonomische Eingabegerät zu überzeugen. Es ist plug & play kompatibel zu den Vorgänger Typen ST-2000 und ST- 2052 und eignet sich für elektronischen Signaturen.

Besonderer Vorteil: CHERRY ST-2100 ist eine günstige Alternative, wenn kein zugelassenes eGK-Terminal benötigt wird.

  • qualitativ hochwertiger USB Chipkartenleser (Klasse-2-Leser)
  • "einhandbedienbar" durch hohes Gewicht und stabilen Stand
  • Anschluss: USB 2.0 Typ B (CCID)
  • Gehäusefarbe: weiß
  • unterstützte Betriebssysteme: Windows, macOS und Linux

Ihre Vorteile auf einen Blick

Gute Gründe für die Lesegeräte von CHERRY & REINER SCT

Hohes Sicherheitsniveau

Die Kartenleser von CHERRY & REINER SCT bieten maximale Sicherheit beim qualifizierten Signieren sowie Verschlüsseln elektronischer Dokumente.

Breites Anwendungsspektrum

Die Terminals unterstützen nahezu alle Anwendungsmöglichkeiten von Signaturkarten sowie sicheres Online-Banking.

Ausgezeichnetes Design

Ausgezeichnetes Design verbunden mit umfangreicher Funktionalität. Für jeden Einsatzort das richtige Gerät.

Diese Institutionen des Gesundheitswesens vertrauen uns

Seit 2015 ist medisign ein gemeinsames Tochterunternehmen der Deutschen Apotheker-und Ärztebank und der DGN Deutsches Gesundheitsnetz Service GmbH. Eine Gemeinschaft, die Vertrauen schafft, auch dank dieser Partner:

Jetzt Kartenleser bestellen

Bestellen Sie Ihr Kartenlesegerät via PDF-Formular:

Wichtiger Hinweis

Die beiden Kartenlesegeräte sind für das Einlesen der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) geeignet. Bitte kontaktieren Sie vorab Ihr Praxisverwaltungssystem, ob dies von Ihrer Software unterstützt wird. Beachten Sie dabei bitte, dass die Geräte nicht für die neue Telematikinfrastruktur (TI) im Gesundheitswesen zugelassen sind.

Das sagen unsere Kunden über medisign:

Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten und Praxisgemeinschaften – sie alle vertrauen den digitalen Lösungen von medisign.

Martina Musterfrau
„Die Bestellung war unkompliziert und die Karte nach wenigen Tagen in meiner Praxis.“

Martina Musterfrau
Zahnheilkundezentrum Radevormwald

Martina Musterfrau
„Die Installation meiner SMC-B Karte konnte ich ganz einfach selbst vornehmen – auch ohne IT-Kenntnisse“

Martina Musterfrau
Zahnheilkundezentrum Radevormwald

Martina Musterfrau
„Der medisign-Support ist gut erreichbar und hat mein Anliegen innerhalb von Minuten bearbeitet.“

Martina Musterfrau
Zahnheilkundezentrum Radevormwald

previous arrow
next arrow
Slider

Fragen & Antworten

Welche Lesegeräte empfehlen Sie für den Einsatz mit meiner medisign Signaturkarte?

Wir empfehlen zwei Signaturkarten-Lesegeräte, die auf ihre ganz individuelle Art und Weise besonders praxistauglich sind. Sie lassen sich einfach installieren und in praktisch jeder Hardware-/Software-Umgebung betreiben.

Der REINER SCT cyberJack® one ist eine smarter kleiner Leser, der auch in der Laptoptasche unterwegs seinen Platz findet. Der CHERRY SmartTerminal ST-2100 ist mit seinem sicheren Stand und seiner Griffigkeit optimal für den Einsatz am Empfang der Praxis oder in Laboren geeignet.

Als wesentliche Sicherheitsmerkmale bieten die Geräte der Sicherheitsklasse 3 (REINER SCT) und 2 (CHERRY) die sichere PIN-Eingabe, sowie das Common Criteria EAL 3+ Zertifikat für elektronische Signaturen.

Auf welche technischen Eigenschaften meines Lesegerätes muss ich achten?

Um die Anforderungen an die qualifizierte Signatur (QSig) zu erfüllen, muss Ihr Lesegerät grundsätzlich eine eigene Tastatur besitzen. Je nach Ausstattung werden Chipkartenleser in Sicherheitsklassen unterteilt:

  • Klasse-2-Leser: besitzt eine Tastatur und gewährleistet, dass sich die Kartenfunktionen (z. B. Signaturbestätigung per PIN-Eingabe am Lesegerät) ohne Sicherheitsrisiken ausführen lassen
  • Klasse-3-Leser: besitzt Tastatur und Display; bietet noch weitergehende Sicherheits- und Komfortmerkmale durch das eigene Display, das die Tastatureingaben direkt am Lesegerät anzeigt.

Beim CHERRY SmartTerminal ST-2100 handelt es sich um einen Klasse-2-Leser. Beim REINER SCT cyberJack® one um einen Klasse-3-Leser.

Ich habe bereits einen Kartenleser in der Praxis, unterstützt dieser den eHBA?

Wenden Sie sich hierzu bitte an den Hersteller Ihres Kartenlesegeräts.