Menu

ZOD-Signaturkarte für Zahnärzte

Karte wird durch elektronischen Zahnarztausweis (eZAA) abgelöst

medisignPic pressematerial ZOD

Die ZOD-Signaturkarte ist eine von der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) zugelassene qualifizierte Signaturkarte für Zahnärzte. Sie ermöglicht die Nutzung kassenzahnärztlicher Online-Abrechnungs-Portale nach dem ZOD-Standard.

Mehr über ZOD erfahren >

Mit der Einführung der Telematikinfrastruktur (TI) wird die  ZOD-Karte nun nach und nach durch den elektronischen Zahnarztausweis (eZAA) abgelöst, der ebenfalls bei medisign erhältlich ist. Für einen Übergangszeitraum wird die ZOD-Karte noch für die Erstellung qualifizierter elektronischer Signaturen einsetzbar sein.

medisign eZAA Zahnarztausweis

Zum Ende der individuellen ZOD-Kartengültigkeit ist ein Tausch zum eZAA notwendig. Dieser ist - anders als die ZOD-Karte - mit einem Lichtbild versehen und verfügt damit auch über die Ausweisfunktion des bisherigen Papierausweises für den Zahnarzt.

Ein weiterer Unterschied: Die ZOD-Karte wird von den KZVen, der eZAA von Landeszahnärztekammern herausgegeben.