Die unterschriebenen Antragsunterlagen (also in Papierform) benötigt medisign für die weitere Bearbeitung und Produktion des eHBA. Gehen diese innerhalb von 90 Tagen nach Abschluss des Online-eHBA-Antrags nicht bei uns ein, sind wir aus datenschutzrechtlichen Gründen leider gezwungen, den betreffenden Online-Antrag aus unserem System zu löschen.

Damit erlischt auch Ihre Antragsnummer, so dass Sie unter www.ehba.de/statusabruf/ die Meldung erhalten würden, dass Ihr Antrag nicht gefunden werden konnte.

Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Wenn Sie die Online-Bearbeitung Ihres Antragsformulars über den grünen Button „Jetzt verbindlich beantragen“ abgeschlossen haben, erhalten Sie Ihre Antragsunterlagen zum PDF-Download. Nun sind zwei wesentliche Schritte Ihrerseits notwendig:

  • Drucken Sie diese Unterlagen bitte aus, unterzeichnen Sie diese an den gekennzeichneten Stellen und schicken Sie die relevanten Papierunterlagen als normale Postsendung an uns. Den PostIdent-Coupon sowie die Kopien für Ihre Unterlagen behalten Sie bitte; schicken Sie diese nicht mit ein.
  • Mit dem PostIdent-Coupon und Ihrem Ausweisdokument suchen Sie bitte eine Postfiliale auf, um die notwendige Identifizierung durchzuführen.

 

Neu: Reminder nach 21 Tagen

Da es in der Vergangenheit einige Fälle gab, in denen die Antragsunterlagen in Papierform nicht bei uns eingingen und Antragsteller vergebens auf ihren Ausweis warteten, haben wir haben inzwischen einige Prozesse umgestellt: Antragsteller erhalten nun eine Rückmeldung, wenn innerhalb einer Frist von 21 Tagen nach Online-Beantragung die ausgedruckten Unterlagen nicht bei uns eingehen. In diesem Fall kann der Kunde dann zeitnah den Antrag neu ausdrucken und uns zusenden.