Kartenleser von ReinerSCT ersetzen Cherry ST 2000

Seit Ende des vergangenen Jahres ist der Kartenleser CHERRY ST 2000 nicht mehr über medisign bestellbar. Nach Angaben des Herstellers kann das Gerät nicht mehr produziert werden und wurde somit ersatzlos aus dessen Portfolio gestrichen. Alternativ bietet medisign nun zwei hochwertige Geräte der Firma ReinerSCT an, die für qualifizierte Signaturen und viele weitere Anwendungen zugelassen sind.

Folgende Geräte stehen zur Auswahl:

Reiner SCT cyberJack® one

medisign-Lesegeraet-Reiner-one-ICON
Der neue Allrounder für elektronische Arzt- und Zahnarztausweise erleichtert den Einstieg in die qualifizierte elektronische Signatur. Der Chipkartenleser mit Bluetooth und USB-Funktion besitzt eine große, hochwertige Gummi-Tastatur mit Metall Click-Switch, die für einen optimalen Druckpunkt sorgt.
  • Anschluss: USB 2.0 Typ B (CCID)
  • Gehäusefarbe: blau
  • unterstützte Betriebssysteme: Windows, macOS und Linux
 

Reiner SCT cyberJack® RFID komfort (USB)

medisign-Lesegeraet-Reiner-komfort-ICON
Das Kartenlesegerät für elektronische Arzt- und Zahnarztausweise verbindet ausgezeichnetes Design mit umfangreicher Funktionalität und ermöglicht die qualifizierte elektronische Signatur. Es unterstützt nahezu alle Anwendungen von kontaktbehafteten Chipkarten sowie kontaktlose RFID-Chipkarten mit allen Funktionen bei maximaler Sicherheit. Das Gerät besitzt ein großes beleuchtetes Display und eine hochwertige Tastatur, die eine zertifizierte sichere PIN-Eingabe gewährleistet.
  • Anschluss: USB 2.0 Typ B (CCID)
  • Gehäusefarbe: schwarz
  • unterstützte Betriebssysteme: Windows, macOS und Linux
 

Nicht für die TI zugelassen

Die Kartenlesegeräte der Firma ReinerSCT sind auch für das Einlesen der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) geeignet. Nutzer sollten vorab ihren Praxisverwaltungssystem-Anbieter kontaktieren, ob dies von der eingesetzten Software unterstützt wird. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Geräte nicht für die neue Telematikinfrastruktur (TI) im Gesundheitswesen zugelassen sind. Von der gematik zugelassene TI-Kartenlesegeräte sind Bestandteil der Ausstattungspakete diverser Anbieter, zum Beispiel des TI Starterpakets unseres Partners DGN.

Quellen & weitere Informationen

Autor: Katja Chalupka / Datum: 14.01.2019

zurück zur Übersicht

Weitere Informationen

Wegweiser-Portal

Erfahren Sie, welche Signaturkarten-Anwendungen es in Ihrer Region gibt.

medisign twittert

Folgen Sie uns auf Twitter!

Home > Unternehmen > News > 2019 > Neue Kartenleser

Produkte Anwendungen Unternehmen Service